News

music outside the norm

#32

14th-16th July 2023

Days
:
Hours
:
Minutes
:
Seconds

Galopprennbahn, Bad Doberan

Zappanale Poetry

  • Gewinner Platz 1
    Gerhard Sch.

    Zappa Denkmal, Joe´s Garage, Störtebeker, Torture, Zappanale
    (Gedicht-improvisation über diese Worte mit Refrain)

    Movin`to Bad Doberan – you can come here with the Molli-Bahn
    In Anlehnung an des Meisters Wort kommen wir gern an diesen Ort,
    der -unweit der Ostseeküste- geziert wird durch `ne Bronzebüste.

    Zum Zappa-Denkmal, zentral gelegen, wir fans uns doch stets gern bewegen.
    Und dann mit der Bahn zurück – denn ab 14 Uhr gibt`s meist Musik.
    Die Zappanale ist unser musikalisch`Mekka – da hält mit kein Störtebeker.
    Und auch andere Ostsee-Attraktionen, die zu besuchen sich wohl lohnen,
    locken uns nicht in gleichem Maße wie des Meisters Bronzenase:
    Sei es Sandstrand, Kloster, Aal und Barsch – wir kommen mehr für Joe`s Garage.
    So jedenfalls unter Idealbedingungen – doch derzeit gibt es andere Schwingungen:
    Die Corona-Torture allerorten schließt viele kulturelle Pforten.
    Eine Zappanale, wie mensch sie kennt, würd` rasch zum superspreader-event,
    fällt auch schwer uns der Verzicht: halt nur Vernunft die Welle bricht.
    Wir hoffen auf sinkende Inzidenzen – und sehen uns *wieder bei schrägen Tönen, wilden Tänzen
    Und dann:
    Movin`to Bad Doberan – you can come here with the Molli-Bahn

  • 2. Winner
    Svenja G.

    Klaus Störtebeker fuhr nach Osten, in Doberan sein Bier verkosten.
    Das Zappa Denkmal stand noch nicht - in Joe´s Garage war auch kein Licht ...
    Er wünschte sich das ganz Banale : ein Festival wie " Zappanale " !
    Mit Laute, Harfe, Geige, Horn bringt Zappa einen erst nach vorn.
    Doch die Tortur währt immer furt (😅), er hoft auf späte Neugeburt !

  • 3. Winner
    Sascha, Miserblen husos

    Und wieder ein so langes Jahr 
ganz ohne Zappanale,


    Obwohl - sie lief im Internet 
vom Start bis zum Finale!


    Ob diese Torture jemals stoppt?
 Kein Mensch kann's wirklich wissen,
 jedoch die Zappanale Flaggewird man wieder hissen!


    Solange noch das Zappa Denkmal, 
Kamp und Molli stehen,
 solange wird's das Festival der Freaks und Spinner geben!


    Dank Störtebeker's flüssig Brot, 
dank Krach aus Joe's Garage,
 dank Schweiß und Tränen der Arf-Crew, 
dank ZFT's Blamage,
 gibt's nächstes Jahr ein Wiederseh'n
 vielleicht auch ohne Testschein.


    Wir werden auf der Rennbahn steh'n 
und

    Music wird the Best sein.

  • poem of Dagmar N.

    Gestern Nacht in Joey's Garage
    Wat 'ne peinliche Blamage
    Nach viel Störtebeker Bier
    War ich ziemlich nicht mehr hier
    Mit Zappas Denkmal und Piraten
    Unterwegs zu wilden Taten
    Zog ich um die Blocks...
    The Torture never stops

  • poem of Bernd V.

    Ich bin der Bernd Vahle,
    gern auf der Zappanale,
    frischer Rentner, Scheiß auf den Wecker,
    trink lieber ein paar Störtebeker,
    as the torture starts without
    so I love to hear it loud,
    alles andere ist Schnarsch,
    deswegen Joe’s Garasch,
    am Zappa-Denkmal tu ich knien
    bis zum Juli fünfiziehn.

  • poem of Guillermo L.

    Here we go, yes indeed…
    At Zappanale in Bad Doberan,
    Where the torture finally stopped
    And piddle on a thousand times thanks
    To the Störtebeker beer, uh!
    I saw a handsome Frank´s monument, 
    And had a fuzz at Joe´s Garage, 
    And time seems to run fast 
    And I always want to come back.

  • poem of Daniela Z.

    Frank Zappa, ja der war genial!
    Nicht umsonst steht in Bad Doberan ein Zappa Denkmal.
    Auch gibt es dort Joe's Garage
    Das wäre für die Stadt sonst auch eine Blamage
    Ist sie doch bekannt als "Zappa Town"
    Bei allen Fans, Diversen, Männern und Frauen,
    Die wie ich gerne zur Zappanale kommen.
    Hast auch du meinen Traum vernommen?
    Das "the Torture stops" in Zweitausendzweiundzwanzig
    Wir uns wiederseh'n, fit und noch nicht ranzig
    Und wir feiern Zappa's Musik und das Leben.
    Was würde ich alles dafür geben!
    Ich hoffe und träume weiter, bis klingelt der Wecker
    Und trink mit euch allen schonmal ein Störtebeker.

  • poem of Thomas G.

    ...von mir für Tim Palmieri….

    Angelehnt an Excentrifugal Forze
    (Die ersten 4 Zeilen als Gitarrenintro singen.)

    Denke ich an Joe`s Garage,
    dann stellt sich mir sofort die Frage,
    ob die Zeit sich wirklich ändern tut,
    bis zur nächsten Zappanale.

    Die Wolken sind sehr klein,
    wie ich so durch die Lucken schau,
    `ne Pandemi die wollt ich nie,
    auch nicht in meinem Bau.

    Es sind schon viel zu viele Tage,
    auf Sport da hab ich auch kein Bock.
    Möchte lieber gute Musik hören
    and the torture has ever stopped.

    Und da sind die lieben Leute
    aber heut ha`m sie den Blues.
    Auch sie woll`n lieber Bahn fahr`n,
    mit der Molli schön und gut.

    Ich seh wie sie sich freuen
    und sie rufen laut: Juhuu
    Und steh`n am alten Zappa Denkmal
    mit `nem Einzell-Hammondorgel-Organismus unter`m Schuh.

    Und ich ruf mal, meinen Freund Fraki an
    und frag: Hat es denn Sinn?
    Er weiss doch - wie die Zukunft ist,
    denn er war da ja schon drinn.

    Mit Jürgen, Tim und Peter, trinke ich ein Störtebeker.
    Und mit Zappa haut`s auch hin,
    wenn wir die Grenze überschreiten,
    zwischen später und vorhin.

  • poem of Axel H.

    Ode an die Zappanale

    Steh´ ich in Bad Doberan bei Zappa´s Denkmal
    zur sommerlichen Abendstunde,

    treff mich bei kühlem Störtebeker in Joe´s Garagein Freundesrunde,

    Dann ist die Torture vorbei und Frank sei Dank an die Freunde und Gönner alle,

    es ist endlich wieder Juli und damit Zappanale.

  • poem of Stefan K.


    # 31
     
    Stellt euch vor,
    es würde wahr,
    die Zappanale 
    schon wieder
    nur digital.
    Keine Blumen
    und Fans 
    am Zappa Denkmal,
    kein Störtebeker 
    in Joe’s Garage, 
    stattdessen Lockdown
    wie im letzten Jahr.
     
    Deshalb lasst euch impfen,
    damit im neuen Jahr
    die ganze Torture
    bald ein Ende hat

  • poem of Martin Sch.

    Zappa Denkmal - ja suuu schee.

    Joes Garage - da mou i hii.

    Störtebecker - Dooch und Nachd

    Die Torture iss vorBEI -

    Zappanale ist‘s - JuchEI!

    The Arf Dossier

    For members of the Arf-Society e.V. and non-members

    This is an alternative magazine, created by and for alternative people, for an alternative world .................. arf, arf, arf!

    The Arf-Dossier is included for free in your membership of the Arf-Society e. V. For non-members, the Arf-Dosier can be purchased using the contacts data below.

    Issues Coming Out In:
    March, June, September, December

    Editorial Department:
    P. Görs/ Arf-Dossier
    Wasserstraße 53
    D-18439 Stralsund

    Editor: Peter Görs 
    Mobil: 015757817769
    Tel.: 03831-9419277
    Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

    Subscription:

    Arf-Society e.V.
    Am Markt 3
    D-18209 Doberan
    Tel.: 01723023397
    This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

    One Issue & Postage:
    3.00€+2.00€ (Europe)

    One Issue & Postage:
    3.00€+4.00€ (Overseas)

    Particulars Of One’s Bank Account:
    Arf-Society e.V.
    Bank Account: 505005352
    IBAN: DE21130500000505005352
    Bank: Ostsee Sparkasse Bad Doberan

    Journey / Overnight stay

    Overnight stay
    On the terrain

    When arriving at the terrain, the question arises: Sun- or Greencamp? Each has its advantages. The Sun-Camp is brighter during the day, the GreenCamp darker at night. The on-site guides will certainly help you decide.

    Usually the campsite is equipped with sanitary facilities from Wednesday to Monday. Please check the current announcements.

    Accommodation

    You prefer a real bed? Bad Doberan and the surrounding region offer accommodation in all price categories. The Zappanale takes place in a summer vacation region, so you have a clear advantage as an early booker. Please ask at the tourist information.


    Directions
    by train

    Whether you are coming from Hamburg, Berlin or Bratislava, heading for Rostock is the right decision. If Bad Doberan is indicated as the next stop, this is the time to prepare for the exit. When you arrive in Rostock, get on the next regional express in the direction of Wismar, which you then leave in: Bad Doberan.

    From there you have several options: Traditionally with the Molli train, it stops directly at the festival area, or you can get a ride from one of the easily recognizable Zappanale fans. You can meet them at the Zappa monument or at the nearby supermarket - both are five minutes away from the train station.

    by car

    Your navigation device will surely bring you to the racecourse (54.124677,11.869512) in Bad Doberan. If you don't have a navigation system: Exit Bad Doberan, direction Bad Doberan/Heiligendamm.

    • from direction Hamburg/Hannover:
      A1 towards Lübeck, at the Lübeck interchange take the A20 towards Rostock, exit Bad Doberan.
    • from Berlin:
      A19 in the direction of Rostock, at the Rostock interchange take the A20 in the direction of Lübeck/Wismar, exit Bad Doberan.

    In Bad Doberan - at the first major crossing with traffic lights - turn right in the direction of Kühlungsborn/Heiligendamm and pass the Frank Zappa monument (about 100m after the crossing).

    The racecourse is halfway between Bad Doberan and Heiligendamm, first you have to pass the festival area. If you are not the first, this is easy to recognize. In the following traffic circle you take the last exit and can slowly switch to live music mode.

    Rideshare

    If you would like to make yourself comfortable on a back seat, look for a ride share. Either via the community or e.g. here: drive2day.de.

    by plane

    You arrive by plane? Then Hamburg oder Berlin (Tegel/Schönefeld) are the airports from which Bad Doberan can be reached the fastest. By train it takes about 3-4 hours from both airports.

    There is a smaller airport in Rostock (about 50 km from Bad Doberan), which is mainly used by domestic airlines.

    Social Media

    About us