Dichter-Wettbewerb 2022

Gewinner Platz 1

Angela Poch

Zappanale Tribut

Die Vorfreude ist riesengroß,
was ist da in Meck-Pomm nur los?
Bei Ankunft im Bad Doberan,
schau ich mir gleich Frank‘s Statue an.

Das warm up wird sogleich gestartet,
ein Jahr lang haben wir gewartet.
Im Kamp-Theater gibt’s Filmkultur,
der Klostergarten bietet Musik in Natur.

Die Exhibition wieder zeigt,
was manchem sonst verborgen bleibt.
Nun alle in den Molli rein,
Wir woll‘n bald an der Rennbahn sein.

Fix alle Zelte ausgerollt,
ein Ticket wird jetzt auch geholt.
Jim Cohen wird uns schon erwarten,
die ersten Bands am Main Stage starten.

Auch viele Mistery Stage Konzerte,
sind für uns Fans eine Offerte.
Die Arf tut immer, was sie kann,
Merchandising Mann o Mann.

Und auf dem Festivalgelände,
fühlen wir uns wohl am Ende.
Ob Bratwurst oder Steak mit Ei,
hier ist für jeden was dabei.

Für Bier und Essen ist hier Zeit,
die Menschen fühlen sich bereit,
auch neue Freunde hier zu haben,
die sich an Zappa Musik laben.

Die Ostsee, die ist auch nicht weit,
dort macht sich Meeresrauschen breit.
Auch ohne Hund am Hunde Strand,
hat mancher sich schon stark verbrannt.

Wir campen hier auf dem Gelände,
die Party nachts ist ohne Ende.
Doch was in mancher Nacht so geht,
ist überhaupt nicht obsolet.

So geht sie hin, die schöne Zeit,
die Heimfahrt ist nun nicht mehr weit.
Wir werden Zappa immer lieben,
dies Festival ist uns geblieben.

Dem Veranstalter sei Dank gesagt,
macht weiter doch so unverzagt!
Wir zählen schon die vielen Stunden,
unserer Zappanale bleiben wir verbunden.


Social Media

Über uns

Rechtliches & Co

Information zur Nutzung von Cookies:
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Es werden keine Cookies zu Tracking-, Statistik- oder Marketingzwecken gesetzt. Wenn Sie diese Meldung nicht bestätigen, werden keine Cookies gesetzt und die Funktionsfähigkeit der Webseite kann nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.