Robert Martin (USA)

special guest

Der Sohn zweier Opernsänger, Robert Martin, wurde am renommierten Curtis Institute in Philadelphia als klassischer Waldhornist ausgebildet. Dort studierte er bei Mason Jones, Solohornist des Philadelphia Orchestra, und spielte Woche für Woche unter den größten Dirigenten der Welt. Er konnte diese Erfahrung später noch zu seinem Vorteil nutzen, als er in den Bereich der Aufnahmen und Welttourneen mit den Top-Acts der Popmusikstars wechselte. Bevor er Philadelphia verließ, spielte Robert Horn auf zahlreichen Hits, die von dem äußerst erfolgreichen Autorenteam Gamble, Huff und Bell produziert wurden. Obwohl seine Aufnahmekarriere als Waldhornist begann, wurde er bald für seine erstaunlichen Fähigkeiten als Keyboarder, Saxophonist und Sänger anerkannt.

Robert nutzte all diese Talente bei Aufnahmen und Tourneen mit der erfolgreichen Popgruppe Orleans aus Woodstock. Anschließend spielte er bei Frank Zappa vor und trat von diesem Zeitpunkt an auf allen Tourneen und Live-Alben von Frank auf. Zwischen den Tourneen mit Zappa erwarb er die Position des musikalischen Leiters für Bette Midler und tourte oder trat mit Paul McCartney, Michael McDonald, Stevie Nicks, Boz Scaggs, Etta James, Patti LaBelle, Bonnie Raitt, Kenny Loggins und vielen anderen auf.

Neben der Aufnahme seines eigenen Soloalbums für MCA Records nahm Robert auch mit Prince, the Moody Blues, Lyle Lovett, Gladys Knight, Glenn Frey, Bobby Caldwell, Michael Bolton, David Sanborn, The Stylistics, The O'Jays, Sheila E , The Blues Brothers und einer langen Liste anderer Künstler auf. Robert spielte Keyboards, sang Backing Vocals, arrangierte, mischte und co-produzierte Wilson Picketts 1987 für den Grammy nominiertes Album „American Soul Man“ auf Motown.

Seit 1986 besitzt und betreibt Robert sein eigenes Studio und hat sich auf Programmieren, Engineering, Mischen, Mastern und Produzieren von Musik für Werbung, Film und Fernsehen spezialisiert. Er komponierte die Musik für die mit dem Emmy und dem Golden Globe ausgezeichnete Fernsehsendung Cybill auf CBS. Er komponierte auch für Baywatch, Martial Law und drei Staffeln der Intimate Portrait-Serie von Lifetime Television.

Robert ist seit vielen Jahren ein herausragender Interpret beim jährlichen Zappanale-Festival in Bad Doberan, Deutschland, und tritt auch das ganze Jahr über bei zahlreichen großen Konzerten auf, die die Bandbreite von Country über Rock bis hin zu ausgewachsenem Orchester- und Chor-Aufführungen abdecken.

Robert ist auch in Theaterproduktionen zu Hause, nachdem er vier Jahre bei The Troubadour Theatre Company in Burbank und als Musical Director für „Little Egypt“ am The Matrix Theatre in Hollywood und beim New York Musical Theatre Festival gearbeitet hat.

Robert präsentiert auch Live-Meisterkurse mit besonderem Fokus auf die fortgeschrittene Harmonielehre und Theorie von Frank Zappa. Nachdem er viele Jahre mit Zappa getourt und aufgenommen hat und sich selbst einem strengen klassischen Training unterzogen hat, ist Robert einzigartig qualifiziert, Franks Herangehensweise zu erklären, um die Präsentation zu verbessern, einschließlich Live-Auftritten, visuellen Beispielen und einer lebhaften Frage-und-Antwort-Runde.

Mit Visionären wie Frank Zappa als Mentor ist Robert immer tiefer in die Bereiche der neuesten Technologien und des musikalischen Sounddesigns eingedrungen. Für ihn ist das Studio selbst zu einem weiteren Instrument unter den vielen geworden, die er bereits so gut spielt. Nachdem er im Laufe der Jahre Seite an Seite mit so vielen Grammy-prämierten Produzenten und Ingenieuren gearbeitet und sie beobachtet hat, war das Mischen und Mastern immer ein Hauptaugenmerk, in das Robert seine einzigartigen Fähigkeiten und seine reiche, tiefgreifende Erfahrung einbringt.


Social Media

Über uns

Rechtliches & Co

Information zur Nutzung von Cookies:
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Es werden keine Cookies zu Tracking-, Statistik- oder Marketingzwecken gesetzt. Wenn Sie diese Meldung nicht bestätigen, werden keine Cookies gesetzt und die Funktionsfähigkeit der Webseite kann nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.