date

slogan
Menu
  • Publiziert in News

rockradio.de

rockradio.de sendet live

Wie in den Jahren zuvor wird rockradio.de die Zappanale live übertragen und wie in den Jahren zuvor bringt es uns vor der Zappanale in die richtige Stimmung.

Aber das ist nicht alles! rockradio.de berichtet auch über andere Zappa-Festivals wie das Festival Moo-Ah! in Corby und Mosae Zappa 045 in den Niederlanden. In diesen Sendungen könnt Ihr Live-Interviews mit FZ Almuni und andere Musikern erleben, die auf den Festivals auftreten.

rockradio.de ist das ZappaFanRadio

Konzertwiederholungen von der Zappanale #29
19.10.2018 Jazzprojekt Hundehagen
09.11.2018 Tante Tofu MitNichten
23.11.2018 BOGGAMASTA - Flat Earth Society & David Bovée
07.12.2018 Tatvamasi
21.12.2018 Fried Dähn & Skin of Clazz
04.01.2019 PinioL
18.01.2019 Lindsay Cooper Songbook
01.02.2019 Sex without Nails Bro’Sis
15.02.2019 Alex’s Hand
01.03.2019 Bozzio-O’Hearn-Cuccurullo Power Trio with Denny Walley
15.03.2019 Coogans Bluff
29.03.2019 Monika Roscher Bigband
12.04.2019 Bonnen, Aigui & Burghaus
26.04.2019 The Grandmothers of Invention
10.05.2019 Goodbye Session
24.05.2019 Gabba Zappa Hey!

 

Live-Sendungen zur Zappanale und anderen Zappa-Festivals
16.09.2018 Rock-Zeit: Zappanale #29 - Rückblick / FiDO plays ZAPPA
14.10.2018 Rock-Zeit: Zappanale #29 - Rückblick / Fred Händl
11.11.2018 Rock-Zeit: Zappanale #29 - Rückblick / Jimmy Carl Black
09.12.2018 Rock-Zeit
13.01.2019 Rock-Zeit
10.02.2019 Rock-Zeit
10.03.2019 Rock-Zeit
   
22.-23.03.2019 Festival Moo-Ah! Live aus Corby
   
14.04.2019 Rock-Zeit: Zappanale #30 - Vorschau
12.05.2019 Rock-Zeit: Zappanale #30 - Vorschau
09.06.2019 Rock-Zeit: Zappanale #30 - Vorschau
   
19.-21.07.2019 Zappanale #30 - Live
weiterlesen ...

Jim Cohen (US)

Mountains! Monsters! Masmanian Protuberances!! FAKE NEWS!!
Ja, die Zeiten sind mies! Was tun? Der Ami Jim Cohen (OK, that’s me, but I have to pretend, it’s the media, y’know...) macht wieder einen deutschsprachigen Ausflug ins Land der Zappalyrik. Dieses mal ist Billy The Mountain dran: But wait, there’s more! Falls Du damals vor acht Jahren den Vortrag gesehen hast (und es noch weißt), in der Zwischenzeit hat Jim einiges Neues herausbekommen, ja sogar eine originelle Erkenntnis über das Stück, etwas was bis jetzt anscheinend noch niemand im Blog-O-Sphäre bemerkt hat: Vielleicht nur Trump-Tweet? Nah – Stammt eigentlich von Dweezil selbst! So fix your comb-over and grab a sofa! You’ll love it, it’s a way of life...

weiterlesen ...
  • Publiziert in News

Ticketpreise vs. Sicherheit

Liebe Festivalbesucher und Besucherinnen,

auf Grund der gestiegenen Sicherheitsanforderungen an Veranstalter wird es in diesem Jahr einige Veränderungen auf dem Festivalgelände geben. Diese werdet ihr schon im Eingangsbereich zum Festival bemerken. Der Weg nach Innen führt über den „Laufsteg“ – bei diesem „Walk“ werden Bändchen und Taschen kontrolliert. Das Getränke nicht mit aufs Gelände mitgenommen gehören versteht sich von selbst, sie schaffen es nicht über den Steg.

Bitte stellt Euch darauf ein und zeigt Verständnis, falls es am Eingangsbereich etwas länger dauern könnte.

Um das „Rein und Raus“ zu den Toiletten vor dem Eingang zu minimieren, wird es ein zusätzliches Pissoir für Herren und Dixis nur für Damen auf dem Festivalgelände geben.

Ein weiterer Notausgang – Richtung Geläuf der Rennbahn – ist mit Exit-Fahnen gekennzeichnet und beleuchtet.

Das Ganze verursacht natürlich Mehrausgaben: zu diesen Mehrausgaben für Sicherheit und Security gesellen sich zusätzliche Ausgaben für Versicherungen. Um das abfedern zu können, sehen wir uns gezwungen, im nächsten Jahr die Ticketpreise um 10 € zu erhöhen.

Dieses bringt sicher auch wieder Diskussionen auf, die wir intern ebenso geführt haben. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass hier die falscheste Stelle wäre, an der wir sparen sollten und hoffen auch hier auf Euer Verständnis.

Die ersten Tickets für die Zappanale #29 gibt es wie in den letzten Jahren auf dem Festivalgelände. Mit den Planungen für die 29. haben wir schon begonnen – bzw. gab es erste Absprachen mit Musikern, die es noch nicht auf die Zappanale geschafft haben. Bis dahin ist aber noch etwas Zeit und wir schauen erstmal gespannt auf die 28. Ausgabe und wünschen Euch ein freakiges Wochenende in Zappas Universe.

ArfArfArf

weiterlesen ...

supported by

  • sponsoren toitoi

  • sponsoren novitas

  • sponsoren marketing direkt

  • sponsoren Baupunkt Flügel

  • sponsoren hotel friedrich franz

  • sponsoren MC Veranstaltungsservice

  • sponsoren bad_doberan

  • sponsoren eas

  • sponsoren Haussmann

  • sponsoren Westholt

presented by

  • sponsoren ostseezeitung

  • sponsoren rockradio

  • sponsoren hekticket

  • sponsoren arf society

Zappanale #30

19. - 21.07.2019
The Torture stops in 276 days!
19. - 21. Juli 2019
The Torture stops in 276 days!