date

slogan
Menu

Caballero Reynaldo (ES)

Caballero Reynaldo (ES)

Reynaldo: “If you would like us to perform this hard-to-describe show in your Zappa festival, your living room, your cousin’s wedding or private orgy call us direct, call us collect but call us today!”

Na? … Nicht auf der Zappanale #21 gewesen? Caballero verpasst? Schade, macht aber fast gar nichts, denn er kommt wieder.

Auf seine ganz eigene Art interpretiert Caballero Reynaldo die Kompositionen von Frank Zappa. Da gibt es Country & Western nicht nur bei Lumpy Gravy, sondern auch bei „The Torture Never Stops“ und bei vielen weiteren Titeln, bei denen man es nicht für möglich gehalten hätte, diese im Westernstyle spielen zu können. Da gibt es beinahe schon Chansons, dargebracht auf Caballeros so unnachahmlich lässige Art und Weise.

Zwar kommt die Musik fast schon provozierend relaxed daher aber Reynaldo hat mit seinen Kollegen dabei so viel Spaß auf der Bühne, dass sich dieser unweigerlich auf das Publikum überträgt und das Konzert förmlich zu einem kleinen Happening werden lässt.

Hinter dem Künstlernamen Caballero Reynaldo verbirgt sich der spanische Musiker, Komponist Produzent und Platten-Label-Inhaber Luis Miguel González Martínez. Er wurde 1962 in Cuenca geboren und lebt in Utiel, Valencia. Seit 1995 hat er mehr als 30 Alben veröffentlicht.

Mit seinen Interpretationen (sogar „Bobby Brown“ werdet Ihr garantiert nicht auf Anhieb erkennen … wenn überhaupt!) ist er auf diversen CDs der „Unmatched-Serie vertreten. Die Unmatched-Serie erscheint übrigens auf seinem eigenen Label „Hall Of Fame Records“. 2015 veröffentlichte er die Trilogie der Krüge, mit Versionen von King Crimson, Yes und Motörhead. 2016 feierte er sein 20jähriges Jubiläum mit der Veröffentlichung von „Plays Zappa?“.

Reynaldo: “The truth is that I wanted to deal with Zappa’s more frivolous music for some time, most of all because I cannot technically play the complex one, I wish I could, but being able to do it and with this country taste (which is the most anti-zappa way) I think it is the most Zappa-esque way to deal with his work. It is truly great, and being able to assemble the Kazoos from all corners of Spain is the top of the cake. I hope it lasts and if not we’ll think of something else…. Who knows… maybe King Crimson bossa-nova style?”

Weitere Informationen

Mehr in dieser Kategorie: « Dweezil Zappa (US)

supported by

  • sponsoren auto birne

  • sponsoren toitoi

  • sponsoren novitas

  • sponsoren marketing direkt

  • sponsoren Baupunkt Flügel

  • sponsoren hotel friedrich franz

  • sponsoren MC Veranstaltungsservice

  • sponsoren bad_doberan

  • sponsoren eas

presented by

  • sponsoren ostseezeitung

  • sponsoren rockradio

  • sponsoren hekticket

  • sponsoren arf society

Zappanale #29

20. - 22.07.2018
The Torture stops in 237 days!
20. - 22.07.2018
The Torture stops in 237 days!